Die nächste Medaille für das Freiflugteam


Domi nach dem Stechen mit seinem Modell.

Und schon wieder gibt es eine Medaille für das Schweizer Team. Dominik Andrist wird dritter in F1B


F1B Modelle werden mit einem 30 Gramm schweren Gummi, der aufgedreht wird, auf Höhe gebracht. Entscheidend ist, einen gut aufgezogenen Gummi und eine gute Steigphase zu haben. Die Modelle erreichen eine Ausgangshöhe von ca. 100 Meter nach 40 Sekunden Motorlaufzeit. Es ist entscheidend in einem guten Moment mit tragender Luft zu starten.

Das Schweizer Team bestehend aus der Familie Andrist, hatte am Vormittag noch Mühe die richtigen Startmomente zu finden. Wir benötigten, dass ein oder ander Mal, ein bisschen Glück um, die geforderte Flugzeit zu erreichen. Fredi hatte im zweiten Durchgang einen schlechten Gummi und Moment. Das Modell war nach dem Steigflug nicht hoch genug, so dass ihm 20 Sekunden auf die Maximalflugzeit fehlten. Chrigu und Domi erreichten mit 48 anderen Piloten das Flyoff. Dieses wurde erst um 20:30 Uhr unf auf 8 Minuten Flugzeit angesagt. Die Vorbereitungszeit dauert 7 Minuten. In dieser Zeit muss der Gummi aufgezogen werden und das Modell gestartet sein. Domi war schnell bereit und ist als erster gestartet. Dies hat sich als richtig erwiesen. Mit einem perfekten Steigflug auf 109 Meter und gutem Gleitflug erreichte das Modell eine Flugzeit von 7.07 Minuten. Zwei Sekunden hinter dem Zweitplatzierem Dänen. Gewonnen, mit einer Flugzeit von 8 Minuten, hat ein Serbe. Chrigu hatte Schwieigkeiten und musste drei Gummis aufziehen, da zwei schon beim Aufdrehen rissen. Er wurde am Ende 35 von 109 Piloten aus 38 Nationen.

Wettkampftage sind lang und anstrengend. Um 06:00 Uhr klingelt der Wecker und um Mitternacht waren wir im Bett. Die sieben Runden werden über den Tag verteilt geflogen und die Modelle waren bis 2 Km weit weg von der Startstelle gelandet. Das Rückholteam musste den ganzen Tag hart arbeiten, um die Modelle rechtzeitig für den nächsten Durchgang zurückzubringen.

Das Team hat wieder super funktioniert, dies ist der Grundstein für unsere Erfolge.

Alle News

Jahr  
Neue F3A-Programme für 2024/2025

lunedì 30 dicembre 2024


Die neuen FAI-Programme für die F3A-Kunstflieger sind auf der Kunstflug-FAKO Seite downloadbar. Auch eine Ansagekarte für die Programme P-25 und F-25 findet ihr dort. Viel Erfolg beim Trainieren.

Invio delle fatture dei soci AeCS

martedì 20 febbraio 2024


Dal news AeCS



Lostorfer Anfängerwettbewerb 2024

venerdì 2 febbraio 2024


61. Lostorfer Anfängerwettbewerb 2024


SMV Ausbildungsanlass 2024

lunedì 1 gennaio 2024


Am Samstag 3. Februar 2024 (Anmeldeschluss 21. Januar) findet der SMV Ausbildungsanlass in Olten statt Start ist um 08:30 mit dem Begrüssungskaffee.