Sicherheit am Hang


Mit der Anleitung für ein Briefing am Hang knüpfen wir an den Artikel der letzten Ausgabe «Unfallverhütung und Einflussnahme im Modellflug« an. Die Diskussion über Sicherheit und Verhalten ist niemals abschliessend, das Thema begleitet Aviatiker aller Sparten, solange sie fliegen. Gemessen werden unsere Ideen, Vereinbarungen und Regeln jedoch an der Realität, draussen beim gemeinsamen Fliegen.


Die Nachfolgende Checkliste ist eine Anleitung, wie ein sicherer und freudvoller Flugtag zustande gebracht werden kann. Sie dient dem Piloten, der das Briefing durchführt und sie ist gleichzeitig eine Kurzfassung für alle Piloten.

 

Warum 5P? – Spätestens mit 5 Piloten ist jeder Luftraum so intensiv genutzt, dass eine deutlich erhöhte Aufmerksamkeit jedes Einzelnen erforderlich ist und nicht mehr gleich unbeschwert herumgeflogen werden kann, wie wenn beispielsweise die immer gleichen 2-3 Freunde am Haushang um die Wette fliegen. 5 Punkte sind das Maximum an Themen, die man fairerweise ansprechen kann, ohne das sehnlichst erwartete Fliegen unnötig zu verzögern und das eigene Memory nicht zu überlasten.

 

Aus meiner Sicht ist der Einstieg beim ersten Punkt, also der Begrüssung, der wichtigste:

Wir alle wollen alles tun, damit alle einen supertollen Flugtag erleben!

Hier findet ihr den vollständigen Bericht


Vorstand SMV



Alle News

Jahr  
Alain Schad für den Säuliämtler Sports Awards nominiert

Sonntag, 9. Januar 2022


Der zweifache Junioren Schweizermeister F5J Alain Schad ist für die "Säuliämtler Sports Awards" 2022 nominiert.