Regulierung Modellflug - SMV und DMFV bei der EASA


Am 18. Dezember tauschten sich die Vertreter des Deutschen und des Schweizerischen Modellflugverbandes mit dem EASA-Team aus, welches die europäische UAS Regulierung vorbereitet


Am 18. Dezember tauschten sich die Vertreter des Deutschen und des Schweizerischen Modellflugverbandes mit dem EASA-Team aus, welches die europäische UAS Regulierung vorbereitet (NPA 2017-05). Bei dem dreieinhalbstündigen Gespräch in den Räumen der Agentur in Köln ging es um die Erläuterung und Diskussion der Änderungsvorschläge, welche die beiden Modellflugverbände eingereicht hatten um den vorliegenden Regelungsentwurf zu verbessern. Erfreut konnte festgestellt werden, dass die strengen Altersbestimmungen aus dem EASA-Entwurf inzwischen herausgenommen wurden, um den Mitgliedsländern zu überlassen ab welchem Alter welche Drohne oder welches Flugmodell geflogen werden darf. Bei den weiteren für den Modellflug problematischen Bereichen wie z.b. den Höhenlimiten ausserhalb des Vereinsbetriebs oder den aufwendigen Verfahren für den Übergang auf die neuen Regeln konnte mit Beispielen aus der Praxis aufgezeigt werden, dass Handlungsbedarf besteht und wie praxistaugliche Lösungen möglich sind. Die EASA hat Verständnis für unsere Anliegen signalisiert und wird diese prüfen. Wir sind zu zuversichtlich dass unsere Forderungen einfliessen werden.

Foto von links: Adrian Eggenberger (Präsident SMV), Jürgen Lefevere (SMV), Gerhard Wöbbeking (DMFV), Hans Schwägerl (Präsident DMFV), Carl Sonnenschein und Jürgen Heilig (alle DMFV), Stefan Ronig, Natale di Rubbo und Diego Fernandez Varela (alle EASA). Zum Zeitpunkt des Gruppenfotos war Yves Morier (EASA) bereits nach Brüssel unterwegs.

Aktuelle Infos zum Theme Regulierung des Modellflugs finden Sie jeweils unter: modellflug.ch/regulierung

News Drohnen




Regulierung Modellflug - SMV und DMFV bei der EASA


Donnerstag, 21. Dezember 2017
Am 18. Dezember tauschten sich die Vertreter des Deutschen und des Schweizerischen Modellflugverbandes mit dem EASA-Team aus, welches die europäische UAS Regulierung vorbereitet

Haltung des BAZL zur EASA NPA "Regulierung von Drohnen"


Montag, 10. Juli 2017
Das BAZL ist zusammen mit dem AeCS und dem Modellflugverband für eine pragmatische Lösung in der Schweiz.

Video: "Regeln für den Gebrauch von Drohnen"


Montag, 3. April 2017
Ein neues Informationsvideo des BAZL über die Regeln für den Gebrauch von Drohen ist online.

Rechtliche Aspekte zum Thema Drohnen


Donnerstag, 23. März 2017
Eine ausführliche Abhandlung von Markus Dormann, Leiter Arbeitsgruppe Drohnen

Gefährdung des Luftverkehrs durch Drohnen?


Dienstag, 10. Januar 2017
Der Schweizerische Modellflugverband SMV nimmt mit zunehmender Besorgnis von Beinahe-Kollisionen zwischen Flugzeugen und ferngesteuerten Drohnen Kenntnis.

Neue Karte zeigt Einschränkungen für Drohnen und Modellflugzeuge


Dienstag, 13. Dezember 2016
Die neue interaktive Drohnenkarte des Bundesamtes für Zivilluftfahrt BAZL zeigt, wo Einschränkungen und Verbote existieren. Die Karte kann auch in der App „Swiss Map Mobile“ angezeigt werden.

Flyer Drohnen des BAZL


Mittwoch, 1. Juni 2016
Das BAZL gibt Auskunft, welche Grundregeln es beim Betrieb von Multikoptern und Minidrohnen zu beachten gilt

Neue CIAM- Subkommission „FPV Racing and similar“


Donnerstag, 28. April 2016
Mit dem Ziel attraktive Drohnen Rennveranstaltungen zu organisieren hat die Welt-Luftsport Organisation FAI eine neue vorläufige Klasse F3U eingeführt.

Achtung: Versicherungsschutz beim gewerbsmässigen Einsatz von Drohnen


Samstag, 16. Januar 2016
Auch in den Vereinen des Schweizerischen Modellflugverbandes werden Drohnen betrieben. Über die Versicherung des SMV sind grundsätzlich alle privaten Einsätze (mit der bekannten Sicherheitsgrenze von max. 2'000 Franken Einnahmen pro Jahr) in der Dritthaftpflicht versichert.

Arbeitsgruppe Drohnen


Samstag, 21. Februar 2015
Markus Dormann übernimmt die Leitung der neu gebildeten Arbeitsgruppe Drohnen.

Swiss RPAS Challenge


Mittwoch, 3. Dezember 2014
Der Swiss RPAS Challenge ist der einzige Anlass, an welchem durch einen Regulator Rahmenbedingungen geschafft werden, die zu einer Bewilligung führen, und das Ziel hat, Drohnen sicher im bestehenden Aviatiksytem zu betreiben.

Drohnen und Flugmodelle im Luftraum


Mittwoch, 26. November 2014
Lesen Sie die Präsentation des BAZL zum Thema "Drohnen und Flugmodelle im Luftraum" oder neue Teilnehmer im Luftverkehr aus dem AeCS Safetyseminar 2014 vom 22. November

2nd Swiss Drone Day 2014 - Drohnen in der Schweiz


Freitag, 21. November 2014
In Form von mehr als 60 Kurzpräsentationen berichteten die Referenten über ihre Arbeiten, Resultate und Projekte im Zusammenhang mit Drohnen aller Arten.

Drohnen; Die Bedeutung der Anpassung der VLK per 1. August 2014 für den Modellflug


Mittwoch, 10. September 2014
Der rasche zunehmende Betrieb von Drohnen als Foto- oder Videoplattform, auch in bewilligungsfreien Privatbetrieb hat zu Irritationen in der Öffentlichkeit geführt.

Drohnen; neue Verordnung BAZL


Donnerstag, 10. Juli 2014
Der rasche zunehmende Betrieb von Drohnen als Foto- oder Videoplattform, auch in bewilligungsfreien Privatbetrieb hat zu Irritationen in der Öffentlichkeit geführt.

Die Zukunft hat gerade begonnen


Dienstag, 18. Juni 2013
Was die ETH Zürich demonstriert, könnte einen fundamentalen Wechsel der Paradigmen des ferngesteuerten Modellfluges einleiten.

Einladung Crashkurs-Rehkitzrettung mit Multikopter


Mittwoch, 8. Mai 2013
Jedes Jahr sterben in der Schweiz über 3000 Rehkitze durch Mähmaschinen. Nun naht Rettung aus der Luft.