Presse: Drohnen-Hobbypiloten müssen künftig eine Lizenz erwerben


In der Presse kursieren aktuell Informationen bezüglich einer Lizenz für Drohnenpiloten. Doch wie sieht es aktuell bei uns Modellfliegern aus?


Für uns Modellflieger hat das zur Zeit keinen Einfluss, da das aktuelle Schweizer Gesetz (VLK) von uns keine solchen Tests verlangt.
Der Schweizerische Modellflugverband (SMV) ist mit den andern europäischen Modellflugverbänden seit längerer Zeit dran den EASA Regulierungsentwurf zu vereinfachen und hat dabei auch verschiedene Verbesserungen erzielen können.
Parallel dazu ist der SMV mit dem BAZL in engem Kontakt um eine künftige Schweizer Modellfluggesetzgebung zu erreichen, welche den bisherigen Modellflugbetrieb möglichst wenig verkompliziert.
Die Gesetzesänderung ist auf Ende 2019 zu erwarten.

Weitere Informationen zur zukünftigen Regulierung im Modellflug finden Sie immer aktuell unter http://modellflug.ch/regulierung

Alle News

Jahr  


Reglementsänderungen 2019 für die Segelflugklassen F3J und F3F


Samstag, 12. Januar 2019
Für die beliebten Segelflugkategorien F3J (Hochstart) und F3F (Hangracing) hat die Fachkommission F3 Segelflug die neuen FAI Reglemente auf Deutsch übersetzt. Finde hier die relevanten Änderungen.