Ressort Nachwuchsförderung



Das Ressort Nachwuchsförderung setzt sich im SMV für die Gewinnung und Förderung von Modellfliegern jeden Alters ein (speziell für Anfänger).

Schwerpunkte bilden dabei die Teilnahme an ausgewählten nationalen bis lokalen Anlässen und die Bereitstellung von Materialien und Programmen für die Nachwuchsförderung durch die Vereine selbst.

Die umfangreichen Abklärungen und die Evaluation geeigneter Modelle für den jugendlichen Nachwuchs findet man hier.

Das Ressort wird seit dem Jahr 2017 von Daniel Ziegenhagen geleitet.

Sponsoren

 





Kernaufgaben

  • Bereitstellung von Modellen und Einsatzkonzepten für Bauaktionen im Rahmen von Ferienaktionen, Schnupperevents, Messen, Ausstellungen und Flugtagen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Aktionen zur Förderung des Modellbaus an Schulen
  • Erarbeitung und Bereitstellung von Schulungsmaterialien rund um die Theorie des Modellflugs
  • Unterstützung von Nachwuchssportlern gemeinsam mit den Fachkommissionen des Ressorts Sport
  • Förderung des Informations- und Erfahrungsaustauschs sowie der Nutzung von Synergien zwischen regionalen und lokalen Nachwuchsaktionen

Angebote für die Vereine

  • Programm „Leistungsabzeichen" für die Umsetzung direkt in den Vereinen.
  • Aktion „Modellbau und Schule", gemeinsam mit der Fachkommission Freiflug (F1).
  • Balsagleiter mit Aufdruck SMV/FSAM zur Durchführung von Bauaktionen mit Kindern. Bauzeit: Ca. 30 Minuten. Abgabe für Bauaktionen gegen einen Kurzbericht mit Bild kostenlos. Für die Abgabe ohne Bauaktion vor Ort CHF 2.--/Stück. Bestellung siehe Ressort Kommunikation.
  • Depron-Gleiter in fünf Varianten inklusive Einsatzkonzept. Diese sind für den Einsatz in didaktisch begleiteten Bauaktionen vorgesehen. Bestellung über das Ressort. Stückpreis CHF 2.--.

Leistungsabzeichen „Pilot" und „Advanced Pilot"

(Abbildungen der Leistungsazeichen)

Die Auszeichnungen „Pilot" und „Advanced Pilot" bilden einen Anreiz, sich fliegerisch aktiv weiter zu entwickeln.

Die Abzeichen „Pilot" und „Advanced Pilot" erwirbt ein Mitglied, indem es im eigenen Verein das entsprechenden Flugprogramm mit Zeugen erfolgreich absolviert. Die Flugprogramme dienen lediglich zum Nachweis eines definierten Leistungsstandards. Sie können als Grundlage für die Ausbildungstätigkeit von Fluglehrern dienen, enthalten jedoch bewusst keine didaktischen/methodischen Vorgaben. Sicher ist: die Vorbereitung auf das erfolgreiche Fliegen der Programme macht Spass und behindert den üblichen Flugbetrieb in keiner Weise. Klicke die folgenden Links für Details!

Leistungsabzeichen „Competition Pilot", „Master Pilot" und „Instructor Pilot"

CompetitionPilot MasterPilot InstructorPilot

 

Die Abzeichen „Competition Pilot", „Master Pilot" und „Instructor Pilot" dienen zur Auszeichnung von im Wettbewerbswesen aktiven (Platzierung irrelevant), auf Wettbewerben nachweislich erfolgreichen oder im Bereich der Nachwuchsförderung besonders engagierten Mitgliedern. Zur Erlangung eines dieser Abzeichen sind lediglich entsprechende Nachweise zu erbringen. Siehe dazu das jeweilige Antragsformular.

 

Aktion „Modellbau und Schule

Bild 053   Bild 051   Bild 156

Das Programm ermöglicht es den Vereinen, die in ihrem Einzugsgebiet liegenden Schulen mit einem persönlichen Brief des Vereinspräsidenten und konkreten Hinweisen auf taugliche Modelle für den Werkunterricht aktiv anzusprechen.

Die nötigen Formulare finden Sie hier.

Auflagen für Versandaktionen können beim Zentralsekretariat des AeCS bestellt werden!