Fesselflug Weltmeisterschaft 2018 - ein Anlass der Superlative!


Vom 13. - 19. Juli hat in Landres, Frankreich, die Fesselflug Weltmeisterschaft stattgefunden.


Mit über 350 Konkurrenten und etwa gleich vielen Supportern aus 45 Ländern war es wohl die weltweit grösste Modellflug-Meisterschaft in diesem Jahr. Geflogen wurde in den vier Kategorien Geschwindigkeit (Speed), Kunstflug (Aerobatics), Mannschaftsrennen (Team Racing) und Fuchsjagd (Combat). Auch 5 Schweizer Konkurrenten waren am Start: Lauri Malila, Peter Germann, Daniel Baumann in Aerobatics und Gina/Cesare Saccavino im Team Racing. Sie wurden begleitet von 5 Supportern und der Mannschaftsleitung. 

Es war ein Anlass der Superlative. Alles hat gestimmt: Das Wetter, die perfekten Fluganlagen, die Rekordbeteiligung, die Leistungen, die Organisation der Wettbewerbe, das Rahmenprogramm, die Stimmung. Und obwohl die Schweizer Teilnehmer nicht zuvorderst in den Ranglisten erscheinen, so haben sie doch alle sehr gute Leistungen gezeigt und dürfen mit dem Erreichten zufrieden sein. Dies gilt vor allem für Gina Saccavino, die 19-jährige, die mit ihrem beherzten, professionellen Auftritt als Team Racing Pilotin die Achtung und Sympathie der weltweiten Team Racer-Szene wahrlich im Fluge erobert hat.

Ursi Borer, Fachkommission Fesselflug

 

Hier geht's zu den einzelnen Tagesberichten

Hier geht's zu den Schlussranglisten




Alle News

Jahr  


Neues F5 Nationalmannschafts-Selektionsreglement


Freitag, 8. Februar 2019
Das neue F5 Nationalmannschafts-Selektionsreglement ist online.

Jahresbericht 2018 des SMV Präsidenten


Sonntag, 3. Februar 2019
Der Jahresbericht 2018 des SMV kommt in veränderter Form daher. Der Fokus unserer Verbandsberichterstattung verschiebt sich seit einiger Zeit in Richtung „aktueller und lebendiger“, also mehr auf das Modellflugsport, die SMV-Website, und weitere Onlinemedien.

Reglementsänderungen 2019 für die Segelflugklassen F3J und F3F


Samstag, 12. Januar 2019
Für die beliebten Segelflugkategorien F3J (Hochstart) und F3F (Hangracing) hat die Fachkommission F3 Segelflug die neuen FAI Reglemente auf Deutsch übersetzt. Finde hier die relevanten Änderungen.