Ferien-Spass Rohrbach


Ferienspass heisst die Veranstaltung in Rohrbach. Und Spass soll es auch allen Kindern bereiten, die daran teilnehmen.


So durfte auch die Modellfluggruppe Rohrbach an diesem Anlass mitwirken.

Die Vorbereitungen dazu begannen bereits im Frühling, als die MG Rohrbach angefragt wurden, ob sie am Ferien-Spass mitmachen würde. Dies war für unseren Vorstand eine Selbstverständlichkeit, ist das doch Werbung in eigener Sache, zudem zu einem günstigen Tarif. Nachdem bei den Mitgliedern die Helfercrew zusammengestellt war, konnte die Zusage definitiv erteilt werden. Mit der Annahme, es würden sich so gegen 10 Kinder anmelden, haben wir den Montagnachmittag, zum Beginn der Ferien-Spass-Woche eingeplant. Doch es kam anders….

Nach erster Kontaktaufnahme mit dem Aeroclub in Luzern, welche uns für diesen Zweck unentgeltlich die nötige Anzahl Balsa- und Deprongleiter zur Verfügung stellte, war für uns der Anlass als erstes mal gesichert. Wir von der MG Rohrbach beschlossen dann, dass wir nebst dem Gleiterbau den Kindern auch noch ein Lehrer-Schülerfliegen und ein Fliegen an einem Simulator anbieten wollten. So wären wir für schlechtes Wetter ebenfalls gerüstet gewesen.

Nach der Anmeldefrist der Kinder überraschte und die Leitung Ferien-Spass mit der Tatsache, dass sich nun total 23 Kinder angemeldet hätten. So mussten wir nun umdenken, einen zusätzlichen Nachmittag organisieren, Gleiter nachbestellen und und und… Alles in allem jedoch eine tolle Aufgabe für eine gute Sache und vor allem für unsere Jüngsten.

Voller Elan konnten wir dann am Montag, 25.09.2017, 13:30h 13 aufgestellte und motivierte Kinder in unserem Vereinslokal begrüssen. Nach einer ersten kurzen Theoriesequenz zum Thema «Warum fliegt ein Flugzeug überhaupt» ging’s dann ans Basteln, Leimen, trocknen lassen. So hatten die Kinder abwechslungsweise die Gelegenheit, draussen zusammen mit drei Fluglehrer sich in die Künste des Steuern eines Modellflugzeuges einweisen zu lassen. Selbst die bereits erfahrenen Piloten am Modellsimulator hatte so ihre liebe Mühe mit dem Wind und dem nun echten Steuern des Modells. Dank den allseits bereiten Fluglehrer konnten alle 13 Kinder unfallfrei ihre Erfahrungen sammeln.

Nach dem Znüni, offeriert durch den Verein Ferien-Spass Rohrbach, ging’s dann noch zu einem kleinen Wettfliegen mit den selber gebauten Gleitern. Der Sieger durfte dann einen etwas grösseren Gleiter mit nach Hause nehmen.

Am zweiten Nachmittag waren dann noch 10 Kinder zugegen. Auch mit ihnen konnten wir das gleiche volle Programm vom Montag durchführen.

All die strahlenden Kinderaugen an beiden Nachmittagen waren für uns der Dank und Lohn, wenn die Kinder ihre Gleiter das erste Mal in die Luft warfen und die unterschiedlichen Flugbahnen beobachten konnten. So kamm unweigerlich Wettkampfatmosphäre auf.  Nun wurde gepröbelt, probiert und um jeden cm seiner neuen Flugbahn gekämpft …

An dieser Stelle bedanke ich mich bei all meinen Kollegen der MG Rohrbach, welche tatkräftig am Anlass mitgeholfen und so zu einem guten Gelingen beigetragen haben. Ein grosser Dank ebenfalls an den Aeroclub in Luzern für das Sponsoring der Gleiter, Kleber und den Bauunterlagen. Ebenso geht der Dank an das OK Ferienspass und nicht zuletzt an die Kinder. Dank ihrer Teilnahme war dieser Anlass überhaupt erst möglich geworden.

Rohrbach, 28.09.2017 Hans Wüthrich, Präsident



Fotos: Ferien-Spass Rohrbach


Ferienspass heisst die Veranstaltung in Rohrbach. Und Spass soll es auch allen Kindern bereiten, die daran teilnehmen. So durfte auch die Modellfluggruppe Rohrbach an diesem Anlass mitwirken.

















Toutes les news

Année  


SOIM 2018 - Erfolgreicher internationaler Indoor-Kunstflug Wettbewerb mit World Cup-Status


mardi 20 février 2018
Philipp Schürmann ist Schweizermeister im F3P-FAI. Die Schweizer Piloten mischen erfolgreich in Europas Elite mit. Das Swiss Open Indoor Masters (SOIM) 2018 hat sich zu einem bedeutenden internartionalen World Cup-Wettbettbewerb mit Teilnehmern aus 5 europäsichen Ländern genmausert.

État au 6.2.2018 de la future réglementation de l'AESA


vendredi 16 février 2018
Le 6.2.2018, l’AESA a publié un projet révisé de réglementation des véhicules aériens sans pilote dans l’UE. La FSAM et l’OFAC se sont impliqués pour obtenir toute une série d’améliorations.

SWISS OPEN INTERNATIONAL MASTERS 2018


vendredi 16 février 2018
Le championnat suisse open de voltige indoor se déroule ce week-end dans la Go Easy Arena à Siggenthal - Cela vaut le détour!

La Winterliga F3J était de passage en Romandie.


mardi 13 février 2018
Avec 19 pilotes, le nombre de participants n'était pas particulièrement important, mais compte tenu des vacances et de la période de carnaval, correspondait aux attentes.

Belle palette de participants au CM Scale 2018 à Meiringen!


samedi 10 février 2018
69 pilotes dans les catégories F4C et F4H ainsi que 3 juniors, venant de 16 pays, se sont déjà inscrits au CM Scale. Pour le concours Scale Heli on compte même 25 inscriptions. Super!

RAPPORT ANNUEL 2017 DE LA FSAM


vendredi 26 janvier 2018
Le rapport annuel 2017 sera envoyé aux présidents des groupements. Il peut être téléchargé par tous les membres.

Séminaire de vol libre 2018


dimanche 21 janvier 2018
Pour la 20ème fois, la commission technique F1 organisera son séminaire de vol libre cette année. Il se déroulera le 27 janvier dans la caserne à Aarau.

Test Groundflarm avec le groupement d'aéromodélisme Basilisk


jeudi 18 janvier 2018
Un compte-rendu intéressant sur le Groundflarm, cette fois dans la perspective de l'aviation grandeur.

Soutiens l'équipe nationale de F3J et gagne!


mardi 2 janvier 2018
Prends un billet de la tombola F3J et tente ainsi ta chance de gagner un superbe prix!

Inscrivez-vous maintenant: formation FSAM : comité et responsabilité


lundi 1 janvier 2018
Cette formation s'adresse aux comités des groupements ainsi qu'à tous les membres de la FSAM intéressés.