Eine weitere Fesselflug Europameisterschaft nach „ungarischer Art“ ist Geschichte.


Vom 6. bis 11. August fand in BÉKÉSCSABA, Ungarn, die Fesselflug-Europameisterschaft statt.


Vom 6. bis 11. August fanden in BÉKÉSCSABA, Ungarn, die Fesselflug-Europameisterschaft statt. Geflogen wurde in den Kategorien F2A Geschwindigkeit (Speed), F2B Akrobatik (Aerobatics), F2C Mannschaftsrennen (Team Racing) und F2D Fuchsjagd (Combat). Auch eine Schweizer Delegation nahm daran teil. Am Start waren zwei Akrobatik-Piloten (Peter Germann und Peter Hofacker) und ein Team-Racing Team (Zivomir Stanojevic - Heiner Studer). Sie wurden begleitet durch Mannschaftsleitung und Supporter.

Unsere Schweizer Piloten haben bei diesen besonderen Bedingungen viel Lehrgeld bezahlt und sicher wertvolle Erfahrungen sammeln können. Das fliegerische Niveau war sehr hoch und hat gezeigt, dass es einen enormen Aufwand braucht, um an der Spitze mithalten zu können.

„Ungarische Art“ heisst: Etwas chaotisch, aber unter Mithilfe aller doch gut zu Ende gebracht.

Heiner Borer, Team-Manager



Fotos: EM F2 Swiss Team


EM F2 Swiss Team



Alle News

Jahr  


Groundflarm Test mit der Modellfluggruppe Basilisk


Donnerstag, 18. Januar 2018
Ein interessanter Bericht über Groundflarm für einmal aus der Perspektive der Manntragenden.

Noch heute anmelden: SMV AUSBILDUNGSANLASS: Verantwortung im Vorstand


Samstag, 13. Januar 2018
Dieser Ausbildungsanlass richtet sich an Vereinsvorstände sowie jedes interessierte SMV Mitglied.

Unterstütze die F3J Nationalmannschaft und gewinne!


Dienstag, 2. Januar 2018
Sichere Dir ein Los für die F3J Tombola und damit die Chance auf einen tollen Preis!