Divisione Infrastruttura



La divisione Infrastruttura sostiene le associazioni nella ricerca di nuovi aerodromi e le aiuta ad ottenere le rispettive autorizzazioni. La divisione ha inoltre il compito di garantire l'attività degli aerodromi esistenti. Sono offerte consulenze e informazioni in relazione ai terreni di volo, alla riduzione dei rumori e ai regolamenti.

La divisione Infrastruttura è riconosciuta e interpellata dalle autorità in qualità di centro di competenza. La divisione è inoltre in contatto con istituzioni ambientali ufficiali e private quali l'osservatorio ornitologico di Sempach, Pro Natura, Birdlife ecc.

La divisione aiuta nel controllo delle frequenze mettendo a disposizione dei dispositivi di rilevamento.

La divisione è inoltre responsabile per le direttive sull'impiego e l'azionamento di aeromodelli.

Dal 2017 Markus Dormann è responsabile della divisione e dirige il team Infrastruttura




Dokumente aus diesem Bereich


FLARM
Letter of Agreement (LoA) mit Skyguide, Mustervereinbarung von Vereinen mit Modellflugplätzen in CTR und näher als 5km von der Pistenschwelle, Verfasser Skyguide und SMV
Memorandum of Understanding (MoU) skyguide - SMV
REM Richtlinien für den Einsatz von Modellflugzeugen und den Betrieb von Modellflugplätzen
Schallausbreitung & Lärmschutzverordnung
Standortevaluation neuer Modellflugplätze
Odinanza del DATEC sulle categorie speciali di aeromobili (OACS)
Ordinanza sulle riserve d'importanza internazionale e nazionale d'uccelli acquatici e migratori


News aus diesem Bereich

   


Mise en en service d'appareils ground-FLARM


Les premiers appareils visant à améliorer la sécurité en matière d'aéromodélisme et d'aviation sont en service.

Procédure en cas de litige pour la prise en charge des frais par la CAP, Assurance de Protection juridique ou par la FSAM


En cas de litiges dans lesquels des groupements de la FSAM doivent faire appel à un juriste, ce sont typiquement ces frais qui peuvent être pris en charge par l'assurance protection juridique de la FSAM.

Oskar Engeler, un grand merci pour le travail accompli au sein du groupe de travail aérodromes


Bien avant la création du groupe de travail aérodromes en fonction aujourd'hui, Oskar Engeler s'engageait déjà pour la protection des pistes d'aviation.

La fondation "modell-flugsport" participe au financement d'une étude sur l'aménagement du territoire


La fondation mfs, éditrice de la revue „modell-flugsport“, considère que le projet actuellement en cours de la région NOS visant à l'élaboration du guide de planification „aménagement du territoire" revêt une grande importance pour toutes les associations régionales d'aéromodélisme ainsi que leurs groupements.

Jahresgespräch Aero-Club - skyguide


Am Jahresgespräch 2014 betonte skyguide CEO Daniel Weder in Wangen einleitend einmal mehr, dass der Aero-Club der Schweiz von skyguide als Vertreter der General Aviation, und damit auch des Modellfluges, wahrgenommen und als Kunde respektiert wird.

AeCS und SMV entwickeln gemeinsam ein Kollisionswarnsystem für Modellflugplätze


Beim Betrieb manntragender Flugzeuge in der näheren Umgebung von Modellflugplätzen gilt es zu beachten, dass sowohl der Führer des Luftfahrzeuges als auch der Pilot eines ferngesteuerten Modelles in erster Linie auf Führung ihrer eigenen Geräte konzentriert sein müssen.

Edgar Bruhin wird mit dem Paul Tissandier Diplom geehrt


Das Paul Tissandier Diplom wird seit 1952 jedes Jahr an Personen vergeben, welche der Luftfahrt im Allgemeinen und der Sportaviatik im Besonderen, mit Ihrer Arbeit und initiative einen grossen Dienst erwiesen haben.

Empfehlungen zur Standortevaluation von neuen Modellflugplätzen


Zur Verträglichkeit modellfliegerischer Aktivitäten mit den Interessen des Natur- und Umweltschutzes hat das Umweltbüro Hintermann & Weber AG seit dem 13. August 2013 im Auftrag des SMV den aktuellen Stand der Wissenschaft erforscht und dokumentiert.