Portrait des SMV im Umfeld mit seinen Partnerverbänden


hangflugDer SMV soll für alle Belange des Modellfluges und seiner Mitglieder das Kompetenzzentrum für alle möglichen Fragen mit einer umfassenden Dokumentation sein. Der Verband soll aber auch Partner im gesellschaftlichen Netzwerk und im politischen Umfeld sein. Die Zusammenarbeit mit anderen Interessengruppen und Vertretern ist für den Schweizerischen Modellflugverband ebenso unerlässlich wie die klare Haltung und die selbstbewusste Vertretung der Ansprüche der Mitglieder, der Vereine und den Regionalverbänden gemäss dem Leitbild des SMV.

Wie die personentragende Fliegerei stösst auch das Modellfliegen gelegentlich auf Unverständnis und daraus resultierende Widerstände.

Widerstände gar nicht erst entstehen zu lassen, das ist das Ziel der umfassenden Arbeit, des Lobbyings des SMV, die Interessen der Modellflieger auf allen politischen und administrativen Ebenen zu vertreten. Dazu ist der Verband auf die aktive Mithilfe seiner ihm angeschlosssenen Regionalverbände und der Modellflugvereine angewiesen.

Die Mitgliedschaft im AeCS, dem Dachverband der Schweizer Leichtaviatik, unterstützt und erleichtert diese Aufgabe und ermöglicht Synergien. Und die Mitgliedschaft im Weltluftsportverband FAI und der CIAM unterstreicht die internationale Vernetzung des SMV und zeigt auch die grosse Spannweite der Verbandstätigkeit vom Verein bis auf die internationale Ebene auf.

Den handlichen SMV-Flyer mit allen Informationen im Überblick findet man hier.